Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) hat als Spitzenverband der Immobilienwirtschaft relevante Persönlichkeiten aus der Immobilienbranche befragt, um die Best-Practice-Innovationen 2018 zu ermitteln. Das Ergebnis wurde zusammengefasst im 2. ZIA-Innovationsbericht, in welchem Qivalo als eines der innovativsten Unternehmen gekürt wurde.

Zum zweiten Mal hat der ZIA die Best Practice-Beispiele aus dem Bereich Innovation in der Immobilienwirtschaft in einem eigenständigen Innovationsbericht zusammen getragen. Der Innovationsbericht wurde bei dem Tag der Immobilienwirtschaft 2018 am 13. Juni 2018 in Berlin, dem größten Branchentag der deutschen Immobilienwirtschaft, vorgestellt.

Zur Bewerbung für den Innovationsbericht 2018 mussten wir uns einer Reihe von Fragen stellen:

  • Was war das Problem, das wir lösen wollten?
  • Was macht unsere Innovation einzigartig und welche Mehrwerte ergeben sich für unsere Kunden?
  • Wie wurde unsere Lösung angenommen und wie schätzen wir die Entwicklung ein?

Anhand der entsprechenden Antworten identifizierte die Jury die wesentlichen Innovationstreiber 2018 in der Immobilienbranche. Dabei wurde besonders Wert auf den Innovationsanteil der Lösung gelegt und ob die Lösung auch in der Praxis eine hohe Relevanz für die Zielgruppe aufweist.

Mit dem Innovationsbericht möchte der ZIA eine Auswahl guter und innovativer Ansätze präsentieren, die als Vorbildfunktion für die Branche gelten. Ziel seiner Arbeit ist es, die Innovationskultur in der Immobilienbranche zu fördern und entsprechend zukunftsträchtige Kooperationen zu initiieren.

Hier geht es zum kompletten ZIA Innovationsbericht 2018: https://www.zia-deutschland.de/fileadmin/Redaktion/Meta_Service/PDF/zia_innovationsbericht_2018.pdf